Konzept Parken auf Schulparkplätzen mit smarter Lösung

16.12.2021

Zu den diesjährigen Haushaltsberatungen am 16.12.2021 beantragte der stellv. Vorsitzende und verkehrspolitische Sprecher der CDU-Ratsfraktion, Ratsherr Florian Weigel, für ein extern zu vergebendes Konzept „Parken auf Schulparkplätzen mit smarter Lösung“ 50.000 Euro in den Haushalt 2022 einzustellen.

In dem Konzept sollten Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie Parkplätze von Kieler Schulen für die Parkbedürfnisse von Anwohnerinnen und Anwohnern besser und einfacher nutzbar gemacht werden können.
Ziel sollte es sein, dass die Anwohnerinnen und Anwohner in der Zeit, in der Stellplätze nicht für den schulischen Betrieb benötigt werden, ihr Fahrzeug auf den Schulstellplätzen abstellen können.
Zur Durchführung der jeweiligen Maßnahme sollte ein smartes und digitales System gewählt werden.
Leider konnte sich in der Ratsversammlung keine Mehrheit für den Haushaltsantrag finden.