Der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) Kiel – ein Erfolgsrezept

02.05.2022

Die CDU-Ratsfraktion gratuliert dem KOD Kiel ganz herzlich zur Einweihung der neuen Stadtwache in der Hopfenstraße 30 in Kiel.

Der Erwerb der ehemaligen Liegenschaft der Bundesbank mit ihrer bereits vorhandenen Eingangswache hat sich als Glücksfall für den KOD erwiesen.

Nicht nur, dass die Stadtwache jetzt idealerweise zentral in der Innenstadt gelegen ist, sondern auch der Umstand, dass auf einen Grundstock an Wacheinrichtung und geeigneten Räumlichkeiten aufgebaut werden konnte, fördert einen reibungslosen Dienstablauf.

Die CDU-Ratsfraktion freut sich aber auch ganz besonders, dass der KOD mittlerweile nicht nur in der Kieler Stadtgesellschaft ein überaus positives Echo gefunden hat, sondern auch fraktionsübergreifend im Kieler Rat anerkannt und geschätzt wird.

Das war nicht immer so!

Bereits 2008 war die Einführung eines KOD Wahlkampfthema der CDU und blieb über die Jahre ein Schwerpunktthema ihrer kommunalpolitischen Arbeit. Stets vehement durch die rot-grüne Ratsmehrheit abgelehnt, wurde die Einführung eines KOD mit den Stimmen der CDU und der damals von ihrem grünen Kooperationspartner befreiten SPD 2018 endlich beschlossen.

Die CDU-Ratsfraktion freut sich sehr, dass das Thema KOD mittlerweile von den großen Fraktionen im wesentlichen Konsens gemeinsam getragen wird.

In diesem Sinne wünschen wir den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des KOD viel Arbeitsfreude und Erfolg in den neuen Räumlichkeiten.

Die CDU-Ratsfraktion wird die Entwicklung des KOD konstruktiv begleiten und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des KOD mit aller Kraft auch weiterhin unterstützen!