Klimaschutz: Reden ist gut, Handeln ist besser – die Zeit drängt!

16.11.2017

Der einstimmige Beschluss der Ratsversammlung, die Errichtung von Mooswänden zur Verbesserung der Luftqualität zu prüfen und die Ergebnisse der Ratsversammlung im September vorzustellen, wurde nicht umgesetzt.

Dazu erklärt der umweltpolitische Sprecher CDU-Ratsfraktion, Ratsherr Robert Vollborn: Angesichts drohender Klagen gegen die Landeshauptstadt Kiel, angesichts drohender Fahrverbote und deutlicher Grenzwertüberschreitungen ist es völlig unverständlich, warum die Verwaltung diesen wichtigen Beschluss ignoriert.

Andere Kommunen haben gute Ergebnisse mit Mooswänden erzielt. Kiel könnte hiervon profitieren. Wenn keine Ratsversammlung vergeht, ohne dass nicht mehrfach auf Kiels Status als Klimaschutzstadt hingewiesen wird, gibt es keinen Grund, Zeit zu verlieren.

Die CDU-Ratsfraktion erwartet nun kurzfristig eine Erklärung für die Verzögerung und – noch wichtiger – Ergebnisse in der Sache!